Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Getränke Basar

"Anbieter" im Sinne dieser AGB ist der Getränke-Basar, 12623 Berlin-Mahlsdorf, Jahnstr. 5 (Ihr Online-Shop) und "Kunde" der Vertragspartner.

§1 Allgemeines
Verkauf und Lieferung erfolgt nur zu den nachfolgenden Bedingungen. Eine Abweichung bedarf einer schriftlichen Bestätigung durch beide Vertragspartner.

§2 Angebot und Vertragsabschluss
Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn der Anbieter eine Bestellung durch eine Auftragsbestätigung schriftlich oder fernschriftlich bestätigt.

§3 Datenschutz
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages Daten über seine Person gespeichert, geändert und/oder gelöscht und bei Notwendigkeit an Dritte übermittelt werden dürfen.

§4 Lieferzeiten

private Haushalte:
Montag - Freitag 13:00-21:00 Uhr
(Mindestabnahme: 1 Kasten) Bestellung 1 Tag vorher oder am Liefertag bis 10:00 Uhr

Firmen:
Montag - Freitag 08:00-14:00 Uhr
(Mindestabnahme: 6 Kästen) Bestellung 1-2 Tage vorher

Es erfolgt nur eine Anfahrt pro Bestellung!

§5 Lieferfrist
Wird der vereinbarte Liefertermin durch das Verschulden des Anbieters um mehr als 1 Woche überschritten, so kann der Kunde Rechte wegen Lieferverzugs nur geltend machen, wenn dem Anbieter eine Nachfrist von mindestens 1 Woche eingeräumt wurde und diese ergebnislos verstrichen ist.

§6 Liefergebiete
Wir liefern in ganz Berlin und Strausberg, Kaulsdorf, Biesdorf, Köpenick, Marzahn, Hellersdorf, Treptow, Neukölln, Tempelhof, Steglitz, Zehlendorf, Schöneberg, Wendenschloß, Charlottenburg, Wilmersdorf, Spandau, Reinickendorf, Pankow, Weißensee, Wedding, Hohenschönhausen, Lichtenberg, Friedrichsfelde, Karlshorst, Kreuzberg, Moabit, Britz, Berlin-Buckow, Karow, Heinersdorf, Prenzlauer Berg, Frohnau, Hermsdorf, Lübars, Tegel, Wittenau, Lichterfelde, Adlershof, Friedrichshagen, Grünau, Mitte, Müggelheim. Andere Liefergebiete nur nach vorheriger Absprache!

§7 Abnahme - Vertragsrücktritt
Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, oder nimmt der Kunde die Ware nicht oder teilweise nicht an, so gerät er in Abnahmeverzug. Im Falle des Abnahmeverzugs ist der Anbieter berechtigt, auf die Vertragserfüllung zu bestehen oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Als Schadensersatz kann der Anbieter 50% des vereinbarten, der Bestellung oder des Auftrags zugrundeliegenden Verkaufspreises verlangen.

§8 Gewährleistung
Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware sofort nach Erhalt auf Mängel zu untersuchen. Etwaige offensichtliche Mängel hat der Kunde unverzüglich, spätestens innerhalb 2 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich oder fernschriftlich anzuzeigen.

§9 Zahlung - Zahlungsverzug
Zahlungen sind im Rahmen der Zahlungsfrist ohne Abzug zu leisten. Gerät der Kunde in Abnahmeverzug, so kann der Anbieter Vorkasse verlangen. Bei umfangreichen Projekten behält es sich der Anbieter vor, eine Anzahlung bei Vertragsabschgluss von 50% der veranschlagten Rechnungssumme zu verlangen. Dies bedarf einem schriftlichen Hinweis bei Vertragsabschluss (Auftragsbestätigung).

§10 Bonus für Neukunden / Sonderangebote / Gratis Zugaben
Bonus für Neukunden, Sonderangebote oder Gratis Zugaben gelten und können nur in Verbindung mit einer Bestellung, entsprechend Angebotsbeschreibung der jeweiligen Artikel, erworben werden. Einzelanforderungen oder separate Bestellungen dieser Artikelkategorien sind nicht möglich. Lieferung nur solange der Vorrat reicht! Weiterhin gelten die Hinweise zu den Liefergebieten (Siehe §6 dieser AGB)

§11 Werbung und Produktangebote
Der Getränke Basar darf mir bis auf Widerruf Infos und Neuigkeiten zu seinen Produkten oder seiner Firma zusenden, bzw. mich über Angebote, Kundenbonus, Sonderangebote oder Gratis Zugaben informieren.

§12 Leerguträumung
Bei Leerguträumung außerhalb von Berlin werden pro Anfahrt 10,00 EUR berechnet. Der Preis gilt inkl. 19 % MWSt.

§13 Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.


AGB kostenlos erstellt mit Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

§14 Schlußbestimmung
Irrtümer, Druck- und Schreibfehler, sowie technische Änderungen vorbehalten!

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig ab dem 01.10.2011 Berlin, 01.10.2011